Andreas Pfeiffer

Über mich

Sollte ich mich mit drei Worten beschreiben, dann wären es vor allem diese: FamilienmenschOptimist und Entscheider. Womöglich kennen Sie mich auch als Tierarzt aus dem Senftenberger Stadtteil Hosena. Und vielleicht waren Sie mit Ihrem tierischen Liebling sogar schon einmal in meiner Praxis. Dann wissen Sie vielleicht auch, dass ich für ein freundliches, klares Wort bin und immer nach der bestmöglichen Lösung für alle Beteiligten strebe. Es ist eine Einstellung, die ich sowohl in meiner täglichen Praxis als Tierarzt, im Privatleben als auch bei meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Stadtverordneter lebe. Ich stehe zu meiner Verantwortung und Entscheidung.


Ich bin überzeugt: Gerade in der aktuellen Zeit, die immer komplexer und anstrengender wird, ist Entscheidungsstärke wichtig. Statt Probleme und Aufgaben wie einen großen Berg vor uns herzuschieben, müssen wir sie im Konkreten lösen. Und das nicht irgendwann, sondern jetzt.

Diese Ansicht führte vor etwa 20 Jahren auch zu meinem Entschluss, mich für unsere Stadt zu engagieren. 2003 folgte dann meine Wahl zum Stadtverordneten der Stadt Senftenberg. Ganz besonders danke ich an dieser Stelle den Menschen, die mir seitdem immer wieder neu ihr Vertrauen geschenkt haben. In den letzten zwei Jahrzehnten sammelte ich in dieser ehrenamtlichen Funktion vielseitige kommunalpolitische Erfahrung


Viele gute Entscheidungen wurden getroffen, um Senftenberg lebenswerter zu machen. Es gibt jedoch zahlreiche Themen in der Stadt und in den Ortsteilen, wo wir Veränderungen brauchen und wo Unterstützung notwendig ist. Leider kommt das nicht immer „da oben“ an. Das Bedürfnis selbst Entscheidungen zu treffen und damit aktiv die Zukunft unserer Heimatstadt zu gestalten, ist meine Motivation mich zur Wahl als Bürgermeister der Stadt Senftenberg zu stellen. Mehr denn je brauchen wir klare, bürgernahe Entscheidungen in einer Zeit von immer größer werdenden Herausforderungen. Die Potenziale gilt es zum Wohle unserer Heimatstadt zu nutzen!


Dafür stehe ich und brauche Ihre Unterstützung. Ich bitte Sie bei der Bürgermeisterwahl am 09. Oktober um Ihre Stimme.

Politisches Engagement
Berufliche Erfahrungen
Weiteres